Banktransfers Casino: Eine altbewährte Methode

Wenn man heutzutage eine traditionelle Bank Überweisung anderen Zahlungsmethoden gegenüber bevorzugt, so wird man schnell als altmodisch angesehen. Dabei ist diese Methode noch immer eine der meist genutzten Zahlungsmethoden weltweit und das hat auch einen guten Grund. So kann man jedem Individuum oder jeder Organisation direkt Gelder zukommen lassen. Voraussetzung ist natürlich, dass man im Besitz der genauen Kontodaten ist. Bei uns bekommen Sie einige Bank Transfers Informationen und mehr zum Thema Zahlungsmethoden. Damit Sie wissen, mit welcher Methode Sie Einzahlungen durchführen.

Das sind die Casinos bei denen Sie mit Banküberweisung bezahlen können

# Casino Rezension Maximalbonus Bonus Ersteinzahlung Match-Bonus Spielen
1 Rezension 1600CHF 400CHF 100 %
2 Rezension 600CHF 200CHF 100 %
3 Rezension 1200CHF 300CHF 100 %
4 Rezension
5 Rezension 1000CHF+ 50 Freispiele 250CHF 100 %
6 Rezension 1500CHF
7 Rezension 1500CHF 500CHF 100 %
8 Rezension 1100 €+ 125 Freispiele 500 € 100 %
9 Rezension 1000CHF+ 100 free spins 1000CHF 100 %
10 Rezension 777CHF+ CHF100 ohne Einzahlung 777CHF 100 %
11 Rezension 400CHF 200CHF 100 %
12 Rezension 200CHF 200CHF 100 %
13 Rezension 7000CHF+ 120 Freispiele 2500CHF 200 %
14 Rezension 300 € 100 € 100 %
15 Rezension 250CHF+ 120 Freispiele 250CHF 100 %
16 Rezension 350CHF 200CHF 100 %
17 Rezension 200CHF+ 100 Freispiele
18 Rezension 500CHF 500CHF 100 %
19 Rezension 2500 €+ 230 Freispiele 250CHF 100 %
20 Rezension 150CHF 100CHF 100 %
21 Rezension 100CHF+ 200 Freispiele 100 € 100 %
22 Rezension 300CHF+ 200 Freispiele 300CHF 100 %
23 Rezension 200 €+ 50 Freispiele
24 Rezension 1000CHF+ 10 Freispiele 200CHF 100 %
25 Rezension 750CHF 250CHF 100 %
26 Rezension 20CHF
27 Rezension 777CHF+ 100 Freispiele 333CHF 100 %

Die klassische Bank Überweisung ist nicht wegzudenken – auch im Bereich Auszahlungen

Obwohl die Welt mit Kreditkarten, Anbieter E-Wallets und Co für Einzahlungen vollgestopft ist, gibt es nach wie vor die klassische Bank Überweisung. Natürlich kostet es einem ein wenig mehr Zeit mit dieser Zahlungsmethode. Man muss das Online Banking öffnen, die Daten eintippen und die Überweisung bestätigen. Nun, zur Einzahlung wird die klassische Bank Überweisung für Privatkunden im Casino eher nicht empfohlen. Vor allem deswegen, weil es länger dauert, bis das Guthaben am Casinokonto ist. Umgekehrt schaut die Sache aber anders aus. In Sachen Auszahlungen hat der Spieler keine Nachteile. Die Aufgabe übernimmt ja schließlich das Online Casino.

Heute wird die Fast Bank Überweisung auch vor allem im Bereich der Online- Geschäfte vermehrt als sichere Auszahlungsmethode gesehen. Zwar nutzen viele Kunden weltweit bereits andere Methoden wie Neteller oder Skrill, um Gelder zu übertragen. Aber am Ende müssen diese Beträge auch erstmal auf das eigene Geldkonto ausbezahlt werden und da kommt wieder die gute alte Bank Überweisung ins Spiel.

Deswegen empfehlen wir Ihne von Anfang an. Wenn Sie das Echtgeld auszahlen, nehmen Sie Ihren Bankaccount als Zahlungsmethode. Tippen Sie die Daten ein und kümmern Sie sich um nichts mehr. Außer, Sie möchten das Guthaben sowieso auf einer Debit Karte haben oder weiter damit im Internet einkaufen oder spielen. Dann machen E-Wallets Sinn. Wer von Anfang an vor hat, die Kohle auf sein Bankkonto zu überweisen, muss nicht zwangsläufig einen Zwischenschritt wählen. Abgesehen davon, dass Sie meistens Überweisungsgebühren bezahlen, dauert die Überweisung im Endeffekt doppelt so lange. Macht das Sinn? Wir sind der Meinung, nein! Verwenden Sie Ihr eigenes Bankkonto und die Kohle ist schnell und sicher bei Ihnen.

Bearbeitungszeit und Komfort- wie lange muss man warten?

Die Bearbeitungszeit der Banküberweisung schreckt viele Kunden ab. Sie möchten ihr Guthaben sofort erhalten. Schreibt nun ein Casino, dass Überweisungen bis zu einer Woche dauern, werden viele ungeduldig. Die gute Nachricht, meist geht es sowieso schneller als man denkt. Auch bei Paypal und Co steht immer dabei, es dauert ein paar Tage. Meistens ist die Einzahlung am nächsten Tag gebucht.

Die Bankinstitute sind an diesem Punkt mittlerweile sehr schnell geworden. Da kann man echt nicht meckern. Zumindest in Sachen Geldauszahlung sollte man nicht lange überlegen. Bei der Bank Transfer Einzahlung schaut die Sache anders aus. Doch auch hier gibt es praktische Alternativen, zum Beispiel Sofort Banking. Hier kommt auch das eigene Geldkonto ins Spiel, dauert aber nicht so lang, wie der klassische Weg.

Im Gegensatz zu anderen Methoden kann eine solche Überweisung jedoch mehrere Werktage in Anspruch nehmen. So ist also die Geschwindigkeit in keinem Fall ein Vorteil dieser Methode, sondern vielmehr deren Zuverlässigkeit. Auch Spieler in Online-Casinos nutzen vermehrt diese Option. So zahlen die meisten Spieler mit anderen Bank Transfer Methoden wie den E-Wallets oder auch Kreditkarten die Gelder auf das Spielerkonto ein, aber nutzen dann doch die Banküberweisung, um sich die Gewinne auszahlen zu lassen. Dabei sollte man als Spieler jedoch unbedingt darauf achten, dass die Online-Casinos oftmals diese Auszahlungen nicht alleine vornehmen.

So wird man als Spieler um Daten wie seine IBAN- und seine BIC-Nummer gebeten. Dann wird man vor allem darauf hingewiesen, dass eine lokale Bank, welche häufig nicht namentlich genannt wird, die Transaktion abschließen wird. Oftmals finden sich dann sehr viel weiter unten im Bank Transfer Kleingedruckten auch Hinweise, dass eventuelle Bearbeitungsgebühren anfallen können. Dieser Umstand schockiert viele Spieler zunächst, aber es ist auch nachvollziehbar, dass Banken bei einzelnen Transaktionen immer Gebühren erheben werden.

Fast SEPA Bank Transfer und die Zukunft – wird die klassische Bank aussterben?

Wir sind der Meinung, dass die klassische Bank weiterhin benötigt wird. Auch wenn es viele Alternativen gibt, Banken sind nun mal Banken. Man sollte nicht sein ganzes Guthaben auf E-Wallets parken, die jederzeit verschwinden können. Auch die vielen Startupbanken finden wir nicht ganz koscher. Auch, wenn die alten Bankinstitute teils einen schlechten Ruf in Sachen Bearbeitungsgebühren haben. Man darf nicht vergessen, dass man weiterhin einen Service bekommt. Spätestens, wenn man 10.000 Euro an der Supermarktkasse einzahlen will, wünscht man sich die alten Bankinstitute zurück.

Seitdem der europaweite Standard von SEPA eingeführt wurde, ist es auch für die Verbraucher noch einfacher geworden Gelder von A nach B zu senden. Dennoch stellt sich die Frage welche Art von Rolle normale Banküberweisungen in der heutigen Zeit noch haben. Die Antwort darauf ist sehr schnell gefunden. Dienste wie die E-Wallets rund um PayPal oder Neteller sind eben keine direkten Bankinstitute, sondern nur Kontos, auf denen Gelder gelagert werden. Sicherlich nutzen vielen Menschen heute diese Dienste um Gelder zu empfangen oder Dinge zu bezahlen.

Dennoch unterliegen diese Dienste nicht den gleichen Bestimmungen wie ein normaler Bankaccount und auch wenn die E-Wallets es anders darstellen wollen, so müssen die Gelder doch aus einer bestimmten Quelle kommen. Die meisten Arbeitgeber weltweit zahlen daher nicht auf ein E-Wallet aus, sondern immer auf ein Bankaccount. Es stellt sich jedoch die Frage, ob diese Art der Bezahlung bald der Vergangenheit angehören wird. Da alles nur noch schneller wird und auch miteinander verknüpft sein soll, fehlt vielen Nutzern oft einfach die Geduld für eine normale Banküberweisung. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einer sicheren Auszahlungsmethode sind, so ist der Banküberweisung in jedem Fall zu empfehlen.

Bekommt man mit der klassischen Banküberweisung ein Bonus im Online Casino?

Wer seine Kohle per Banküberweisung auf sein Casinokonto einzahlt, bekommt auf jeden Fall einen Bonus. Es gibt nur wenige Casinos, die einen verweigern, wenn man sich für diese Methode entscheidet. Neteller und Skrill sind häufig ausgeschlossen. Nicht aber die Banküberweisung. Auf jeden Fall sollte man als Kunde die AGB lesen. Dies ist Pflicht und ratsam, weil man dort die Bonusbedingungen erfährt. Nur, wer die Bonusregeln kennt, weiß auch, wie man diese am Ende umsetzt. Da es hier manchmal knifflige Dinge zu erledigen gibt, sollte man sich schlau machen.

In den Casinos gibt es einen Willkommensbonus in verschiedenen Formen. Zum Beispiel Bonus ohne Einzahlung, Freispiele, Einzahlungsbonus und so weiter. All diese Bonus Arten müssen freigespielt werden, weil man sonst keine Auszahlung bekommt. Was meinen wir damit? Zum Beispiel muss der Bonusbetrag 20x umgesetzt werden. Jemand, der 200 CHF bekommt, müsste in diesem Fall um 4000 CHF spielen. Schon ist der Bonus nicht mehr so attraktiv, wie er vorher schien.

Leider sehen das viele Kunden nicht, weil sie immer glauben, ihnen gehört das Geld sofort und man kann es auszahlen. Dem ist nicht der Fall. Selbstverständlich muss der Bonus freigespielt werden. Auch Freispiele sind davon nicht ausgenommen. Bei denen wird der Gewinn herangezogen. Bsp: Man gewinnt 20 CHF, dann muss man um 400 CHF spielen. Es ist immer das gleiche Schema.

Viele Spiele sind vom Bonus ausgeschlossen. Dazu zählen die Tischspiele, aber auch Live Spiele wie Roulette, Blackjack, Poker und Co. Meistens gelten diese nur zu 10% oder 20%, wenn überhaupt. Aus dem Grund sollte man vorsichtig sein und die AGB wie gesagt im Vorfeld lesen. Wer unbedingt Roulette im Live Casino mit Bonus spielen will, holt sich Freispiele, die im Live Casino gültig sind. In manchen Casinos gibt es solche. Selten, aber doch.

Vorteile: Nachteile:
Wird in vielen Casinos akzeptiert Keine Auszahlung möglich
Sicher und seriös Geld wird erst nach ein paar Tagen verbucht
Nur ein Bankkonto nötig

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Alternativen gibt es zur Einzahlung im Online Casino?

Wer sein Echtgeld vom eigenen Konto auf den Casino Account überweisen will, verwendet am besten Giropay, Trustly oder Sofort. Je nach Land heißen diese Zahlmethoden ein wenig anders. Es handelt sich um eine Art Online Banking Zwischenlösung. Man greift auf das eigene Konto zu, aber das Geld wird eben sofort überwiesen. Dies bedeutet ferner, dass man sich sofort einen Bonus oder Freispiele holen kann. Für diese Methoden ist jedenfalls ein Online Banking notwendig. Mit der normalen Girokonto Karte allein, funktioniert es nicht.

Werden für Banküberweisungen Gebühren im Casino verlangt?

Dies ist abhängig vom jeweiligen Anbieter. Hier gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen. Manche verlangen etwas, manche nicht. Wichtig ist, dass man sich vorab informiert. Am besten lesen Sie Test Berichte oder lesen die AGB, der Online Casinos. Spätestens im Kassenbereich muss vermerkt sein, wenn die Ein- und Auszahlung etwas kostet.

Warum lohnen sich Neteller, Skrill und Co, wenn die Banküberweisung doch funktioniert?

E-Wallets sind für jene Spieler interessant, die das Geld im Internet lassen möchten. Zum Beispiel, weil sie auf einer anderen Webseite einkaufen oder das Geld bei einem anderen Casino einzahlen. Auch kann man mit der Debit Karte einkaufen gehen, die mit diesem Konto verknüpft ist. Wer generell solche Wallets benutzt, kann sie auch für die Auszahlung verwenden. Nur, falls Sie sowieso am Ende aufs Bankkonto überweisen, ist es sinnvoller, sie geben direkt die Kontonummer ein.

Die Banküberweisung ist besonders für Auszahlungen interessiert. Für Einzahlungen sollten Sie sich auch die anderen Alternativen ansehen: