3 Karten Poker: Die Strategie beim Three-Card Poker

Wie bei den meisten anderen Spiel Casino Spielen, gibt es beim Three-Card Poker einige Strategien, die Ihnen einen Vorteil gegenüber dem Dealer verschaffen können. Heute schauen wir uns zwei verschiedene Strategien an, die sich unter Three-Card Poker Spielern als die populärsten herausgestallt haben. Was die Sache noch spannender macht: Beide Strategien leben an gegenüberliegenden Polen, unterscheiden sich also erheblich voneinander!

Die eine Spieler Strategie wird von den meisten Three-Card Poker Blatt Spielern genutzt, während die andere eher Anklang bei einigen erfahrenen Spielern findet, die Kontroversen nicht scheuen. Wir werfen nun einen Blick auf beide Strategien.

Gibt es eine Basis-Strategie für Three-Card Poker?

Was wäre ein Pokerspiel ohne Regeln. Zugegeben, die Möglichkeiten, bei diesem Spiel etwas zu beeinflussen sind begrenzt, deswegen probieren Sie unsere Tricks aus, die wir Ihnen geben. Viele haben Sie nämlich nicht. Außerdem bedeutet eine Strategie nicht, dass Sie automatisch gewinnen. Sie dürfen nicht vergessen, dass es sich um ein Glücksspiel handelt. Poker, wie auch alle anderen Kartenspiele beruhen auf den Zufall. Natürlich kann man die Wahrscheinlichkeiten für Einsätze berechnen.

Je nach Karte, Farbe, Ass hat oder ähnliches, ist die Chance auf einen Gewinn höher oder niedriger. Ansonsten genießen Sie das Spiel und vertrauen Sie darauf. Nun möchten wir Ihnen die Basis Strategie erklären. Haben Sie die eine oder andere Hand gespielt, werden Sie es begreifen

Flush, Straight, Pair, Paar,Hold, Pot, Three Cards. Wie war das nochmal? Poker Spiele sind am Anfang doch komplizierter als man denken könnte. Wer einmal begreift, was eine Poker Hand ist, und wie man Flush, Pair, Straight und anderes gewinnt, sollte keine Probleme mehr beim Spielen haben.

Der große Vorteil dieser Taktik ist Ihre Einfachheit, der Regeln. Falls Sie eine Hand haben, die schlechter als Q, 6, 4 ist, passen Sie bitte. Alles was schlechter als Q, 6, 4 ist nämlich laut Statistik eher ein Verlust als einen Gewinn.

Damit Sie am Pokertisch schnell eine Entscheidung treffen können, müssen Sie also nur schauen, ob Ihre höchste Karte im Blatt ein König ist, denn dann können Sie immer zocken Falls Ihre High Karte ein Bube oder schlechter ist, können Sie die Runde beenden. Nur wenn die beste Karte eine Dame ist, muss die zweitbeste Karte eine 6 oder besser sein, damit Sie die Runde spielen. Sollten Sie eine Dame und eine 6 haben, müssen Sie sicherstellen, dass die dritte Play Karte zumindest eine 4 ist. Ansonsten sollten Sie immer passen.

Machen Sie sich bitte vor der Wette bewusst, dass Sie selbst, wenn diese passen, einen Verlust erleiden. Denn das Ante müssen Sie in jedem Fall bezahlen. Deshalb kann es sinnvoll sein, selbst mit einer schwachen Hand wie Q, 6, 4 zu spielen und den weiteren Ante Einsatz zu zahlen, um eine Chance auf den Gewinn zu haben und nicht kampflos den Ante Einsatz her zu schenken. Hier geht es nicht um eine, Straight, Plus Flush, Strasse, ein Paar oder sonstiges, die High Cards zählen. Wer einmal den Showdown gewinnt, weiß was damit gemeint ist.

Wie Sie sehen, die Einsätze Wahrscheinlichkeiten lassen sich mit diesen Blatt Taktiken ein wenig berechnen, aber das Risiko bleibt immer noch, dass Sie verlieren. Ihnen sollte von Anfang an klar sein, dass es keine sicheren Tricks gibt. Manche setzen alles auf eine Karte, weil Sie den Trick irgendwo im Internet gelesen haben, halten Sie sich von solchen Aussagen fern.

Wenn Ihnen irgendwer sagen möchte, dass Sie mit Sicherheit gewinnen, verkaufen Sie Ihre Seele und dies sollten Sie unterlassen. Garantien gibt es bei Casinospielen nicht, und niemand kann Ihnen solch eine geben. Im Gegenteil sogar, wenn Ihnen jemand mit Wette Taktiken kommt, die Sie zum sicheren Gewinner machen sollen, Finger weg. Es ist ein Zeichen dafür, dass Sie es mit einem Betrüger zu tun haben, der Ihnen einfach nur etwas verkaufen möchte. Im Vorfeld müssen Sie mal wissen, was Flush, Straight, Pair, Hold, Pot, Three Cards bedeuten, damit Sie durchstarten, danach lohnen sich die Tricks am Tisch.

Wie funktioniert die Flashing Dealer Blatt Strategie?

Es gibt noch eine weitere Taktik, die gerne angewendet wird. Auch hier müssen wir Ihnen leider sagen, Sie funktioniert nur, wenn Sie möchte. Außerdem können Sie diese Taktik nur in einem richtigen Casino anwenden, weil Sie im Live Casino und bei Online Tischspielen keinen Blick auf die Karten haben, die ausgeteilt werden. Dies ist aber notwendig, um mit dieser Strategie Erfolg zu haben. Einfach ist dieser Trick ebenso nicht, weil Sie genau hinschauen müssen und die Dealer wissen mittlerweile, wie man Karten austeilt, damit diese niemand sieht. Es ist also notwendig, dass Sie richtig sitzen und an einen Dealer geraten, der mal ein wenig ungenauer arbeitet. Mehr dazu jetzt.

Etwas unkonventioneller ist die sogenannte Flashing Dealer Tricks. Unkonventionell deshalb, weil diese Strategie darauf basiert, zu erahnen, welche Play Karten der Dealer hat. Erfahrene Spieler wissen gleich, was das bedeutet. Sie versuchen beim Austeilen der Karten einen flüchtigen Blick auf zumindest eine der Karten des Dealers zu erhaschen.

Natürlich werden Dealer in einem professionellen Spiel Casino darauf bedacht sein, Ihre Karten eben nicht zu zeigen. Doch rechtshändige Dealer haben die Angewohnheit, die Karten so aufzunehmen, dass die unterste der drei Karten kurz sichtbar ist, bevor sie auf den Tisch gelegt wird. Um nun eine Möglichkeit zu haben, die Karte zu identifizieren, sollte der Spieler links neben dem Dealer sitzen. Diese Position wird auch First Base genannt.

Doch wie ändert sich unsere Plus Basisstrategie, wenn wir eine der drei Karten des Dealers kennen? Nun, wenn es Ihnen gelungen ist, eine der Karten zu identifizieren, ändern sich die Wahrscheinlichkeiten eines Gewinnes abhängig von der neuen Ausgangslage. Je nach identifizierter Karte muss der Spieler eine andere Regel anwenden:

  • Die Karte ist ein Bube oder schlechter: Jede Hand spielen!
  • Dame: Nur mit Q, 9, 2 oder besser zocken.
  • König: Nur mit K, 9, 2 oder besser spielen.
  • Ass: Nur mit Ass, 9, 2 oder besser spielen.

Das ist einfach als Spieler zu merken. Aber um es nochmal zusammen zu fassen: Bube oder schlechter sollten Sie mit jeder Hand spielen. Falls der Dealer ein Bild hat, sollten Sie ebenfalls ein Bild haben, aber zusätzlich noch am besten eine 10 oder höher. Falls Sie leider keinen Blick auf die Karten des Dealers werfen können, oder sich nicht sicher sind, sollten Sie die Basis-Strategie anwenden.

Kann man den E-Books vertrauen, die im Internet angeboten werden?

Immer wieder stolpern wir im Web über Bücher, die von angeblichen Casino Profis verkauft werden. Diese bewerben diese mit einzigartigen Werbesprüchen. „Mit unseren Tricks gewinnen Sie jedes Spiel usw.“. Wer kennt diese Reklame nicht, doch was steckt dahinter? Wir warnen die Spieler an dieser Stelle und sagen – Finger weg! Es gibt keine Tricks, die 100% funktionieren, dies erwähnten wir bereits und wer für Taktikten Geld verlangt, die sowieso überall zu haben sind, sollte dies auch so erwähnen. Sie werden auf jeden Fall nichts neues lernen. Nehmen Sie sich besser unsere Tipps zu Herzen oder schauen Sie sich in Foren um. Im Web gibt es genügend zu entdecken.

Die einzigen, die mit den Büchern reich werden, sind jene, die sie schreiben. Das ist leider immer so. Wir wollen nicht behaupten, dass die Tricks in den E-Books nicht funktionieren, aber eben nicht so, wie sie angepriesen werden. Es gibt einfach keine 100% Strategien. Viele Spieler glauben das nach wie vor und wundern sich im Endeffekt, wenn sie keinen Erfolg haben. Und Hand aufs Herz. Wenn jemand eine sichere Strategie wüsste, würde er diese nicht selbst anwenden? Warum sollte man die Tipps und Tricks verkaufen, wenn sie so super funktionieren. Das gilt im Übrigen für sämtlichen Maßnahmen. Ein Fünkchen Wahrheit ist vielleicht dran, die letzte Zutat, die wichtigste von allen, muss jeder für sich selber finden. Sonst macht es keinen Sinn.

Wo kann man Strategien üben? Gibt es einen Three-Card Poker Demomodus im Online Casino

Wer Three Card Poker erlernen will oder neue Strategien ausprobieren möchte, kann dies wunderbar im Demomodus tun. Viele Online Casinos bieten einen kostenlosen Bereich an, damit dem Spielen nichts mehr im Weg steht. Manchmal muss man sich anmelden, es gibt auch Seiten, wo dies ohne Registrierung funktioniert. Ebenso finden Sie im Web einige Spieleseiten, die unabhängig von Casinos funktionieren.

Das Internet ist groß und einzigartig, hier gibt es wirklich für jeden etwas. Auf manchen Spieleseiten finden Sie nicht nur Blackjack und Roulette, auch Poker ist auffindbar. Sie müssen nur wissen, wo Sie suchen. Egal, wo Sie zocken, achten Sie darauf, dass die Webseite seriös ist. SSL-verschlüsselung ist Pflicht, auch, wenn Sie sich nicht anmelden. Sonst holen Sie sich irgendwelche Schadsoftware auf den Computer. Dies gilt auch bei Apps. Hier sollten Sie nur welche wählen, die Sie im App Store finden oder Sie setzen direkt auf die Programme von den Casinos. Sicher ist sicher.

Denken Sie auch gleich darüber nach. Möchten Sie später Poker im Echtgeld Modus spielen oder weiterhin kostenlos? Falls ja, empfiehlt sich die Anmeldung in einem Online Casino bereist vorher. Dort bekommen Sie außerdem einen Online Casinos Bonus, mit dem Sie ebenfalls kostenlos spielen und üben können. Nehmen Sie solch einen in Anspruch, gilt es ferner darauf zu achten, ob dieser für 3 Card Poker überhaupt gilt.

Manchmal sind Tisch- und Kartenspiele ausgeschlossen. Das wäre schade, schließlich möchten Sie Ihn verwenden. Oder Sie sich von Anfang an eine Plattform, wo Sie auf jeden Fall einen Poker Bonus für den Ante Einsatz bekommen. Dies ist meist auf jenen Seiten der Fall, wo hauptsächlich Pokerspiele angeboten werden. Vergleichen Sie die verschiedenen Angebote, bis Sie eines finden, dass Ihnen gefällt. Viel Freude.

Kann man 3 Card Poker in der Schweiz spielen?

Ja, in der Schweiz spielen Sie 3 Card Poker genauso wie alle anderen Spiele im Online Casino. Wird es in der Spielbank angeboten, steht dem Spielen absolut nichts im Weg. Seit 2019 gibt es in der Schweiz endlich Lizenzen und deswegen können Sie dort legal und sicher zocken. Wir empfehlen Ihnen, schauen Sie sich verschiedene Plattformen an und vergleichen Sie die Möglichkeiten, bevor Sie Ihren Einsatz als Ante setzen. Möchten Sie nur Poker spielen oder auch andere Spiele? Angeboten werden Spielautomaten, Roulette, Blackjack, Texas Hold'em und viele andere Tischspiele. Für jeden ist etwas dabei.

Die Casinos in der Schweiz sind grundsätzlich legal, weil diese an Landcasinos angeschlossen sind. Möchten Sie im Ausland spielen oder sind Sie aus Deutschland, empfehlen wir Ihnen Anbieter aus Malta. Da diese bei der Malta Gaming Authority lizenziert sind, können Sie diesen blind vertrauen. Außerdem sollten Sie noch vergleichen, welche Bonus Angebote, die einzelnen Bonus Plattformen für Sie bereithalten. Unterschiede gibt es einige bei den Unternehmen. Suchen Sie sich ein Schweizer Casino, wo Sie sich wohlfühlen und wo es das Angebot gibt, das Sie sich wünschen. Viel Spaß.

Sie kennen nun die besten Strategien für Three-Card Poker. Doch kennen Sie wirklich schon sämtliche Details, die nur ein Profi kennt?