Keno: Fast wie Lotto, nur noch besser und spannender

Lotto kennt fast ein jeder. Im Vorfeld muss man Gewinnzahlen ankreuzen und wenn diese gezogen werden, hat man gewonnen. Casinospiele wie diese gibt es viele. Lotto ist eigentlich der Begriff für dieses spezielle Spiel, welches wir unter „Lotto“ kennen. Lotterien dagegen gibt es viele. Keno ist ebenfalls ein Lotteriespiel und funktioniert im Grunde ähnlich. Mit einem Unterschied, es gibt mehr Gewinnzahlen, verschiedene Gewinnpläne und verschiedene Klassen. In diesem Artikel möchten wir Ihnen einiges über Keno Ziehungen erzählen und Gewinn Tipps geben, wie Sie den Einstieg finden. Außerdem erfahren Sie die richtigen Regeln und Tipps für Ihren Spieleinsatz. Viel Freude.

Wann und von wem wurde Keno erfunden? Keno ist älter als so manche denken

Kaum zu glauben, dass so viele Menschen Keno noch nicht kennen, obwohl das Spiel bereits 200 vor Christus erfunden wurde. Cheung Leung aus China war es, der Kriege mit dem Spieleinsatz finanzieren wollte. Steuern konnte er nicht schon wieder erhöhen, deswegen führte er dieses spezielle Glücksspiel ein. Bereitwillig wie Menschen sind, kauften sie sich Kenoscheine und, finanzierten damit ihren Häuptling. Später wurde auch die Chinessische Mauer dank Keno bezahlt.

Gewinnzahlen gab es damals nicht, gespielt wurde mit Schriftzeichen. Diese wurden in einem Sack gelegt und von Tauben rausgezogen. Brieftauben brachten die Gewinn Ergebnisse später in die Nachbarorte, damit die Spieler informiert waren. Wie man sieht, auch ohne Fernsehen funktionierte Lotto und dies bereits 200 vor Christus. Wer denkt, die Menschen sind heute kreativ, kannte die damaligen nicht. Diese wussten sich zu unterhalten.

Nach Deutschland kam Keno erst viel später. Die erste offizielle Ziehung fand am 2. Februar 2007 statt. Seinerzeit waren Wetten nur in Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland möglich. Die Auslosung war immer von Montag bis Samstag. Seit dem 13. Juni 2010 findet eine tägliche Ziehung statt. Achtung: Es gibt verschiedene Keno Ziehungen Versionen. Die offizielle wird von der Lotterie Treuhandgesellschaft in Wiesbaden durchgeführt. Wer in der Schweiz zocken will, wendet sich an die offiziellen Schweizer Seiten oder spielt ebenso im Online Casino, wo man die Gewinnklasse Pläne, plus Zusatzlotterie Angebote nachlesen kann.

Welche Versionen von Keno werden angeboten und worin liegen die Unterschiede bei dem Spiel?

Wie soeben erwähnt, es gibt ein offizielles Keno, welches von der Lotterie Gesellschaft ausgetragen wird. Online Casinos präsentieren ebenso unterschiedliche Versionen, die ebenso Spaß machen. Unterschiede gibt es bei den Quoten, bei der Kugelanzahl, und bei den Einsatzmöglichkeiten. Vergleicht man die verschiedenen Varianten, hat der offizielle Keno Spielschein immer noch den besten RTP.

Der Vorteil an den Casinoversionen ist, Keno findet immer statt. Zocken Sie gegen den Computer müssen Sie nicht bis zur nächsten Ausstrahlung auf die Gewinne warten. Sie legen einfach los. In den Casinos gibt es zum Beispiel Keno TV 3D, Krazy Keno, Space Keno und andere. Gespielt wird manchmal mit einer Anzahl von 40 oder 80 Kugeln. Es kommt ganz auf die Gewinnklasse an. Ein Nachteil an Casino Keno ist, dass die Spannung nicht so groß ist, wie beim echten Keno, wo außerdem die Quote besser ist.

Wenn man mit seinem Spielschein bis zur Ziehung warten muss, und nicht jeder Zeit spielen kann, ist es einfach interessanter. Schließlich möchte man ein wenig Nervenkitzel beim Einsatz auch erleben. Deswegen ist Lotto auch immer noch so beliebt. Außerdem macht das Mitfiebern statt, wenn man einen Einsatz getätigt hat. Welche Zahl wird als nächstes ausgelost, welche Gewinne warten? Werden die richtigen Zahlen einfach aufgedeckt, ist es halb so aufregend. Tippen Sie noch heute und Ihre Chance auf den Jackpot Gewinn steigt im Casino.

Wie funktioniert Keno im Detail?

Keno ist nicht schwer. Meistens gibt es 70 Gewinnzahlen, davon werden 20 gezogen. Je nach Kenotyp kreuzen Sie die Anzahl zwischen 2 und 20 Zahlen am Keno Schein an und wählen Ihren Spieleinsatz. Je nachdem, wie viele richtige Zahlen Sie wählen, ergibt sich im Endeffekt der Kenotyp und die Klasse. Bei zwei Zahlen ist es der Kenotyp 2, bei drei Zahlen, Kenotyp 3 usw.

Tipp: Anders als bei Lotto, können Sie bei Keno verschiedene Einsätze auswählen und die Gewinnquoten sind besser. Entweder wetten Sie mit einem Einsatz von 1 CHF - Eur, Einsatz von 2 CHF Eur, Einsatz von 5 CHF Eur oder Einsatz von 10 CHF Eur. Je nachdem, was Sie setzen, erhöht sich der Preis für den Spielschein. Der jeweilige Keno Typ und die Gewinnklasse Typen sind wichtig, damit Sie im Gewinnplan sehen, was Sie gewinnen können.

Bei Keno Typ 2, erhalten Sie bei einem Euro beispielsweise 6 CHF Eur ausbezahlt, wenn Sie richtige Gewinnzahlen haben. Falls Sie aber mit Keno Typ 3 spielen und nur zwei richtige Endziffern Typen erraten, erhalten Sie nur 1 CHF Eur. Am besten schauen Sie sich die Gewinnpläne auf der Keno Seite an, um einen Überblick zu erhalten. Sie können aber Ihre Gewinnchancen ein wenig erhöhen, wenn Sie Keno spielen kostenlos. Dadurch können Sie ohne Risiko das Gefühl für die Zahlen entwickeln.

Kann man Keno auch in der Schweiz als Spieler spielen?

Keno ist in Deutschland eher bekannt als in der Schweiz. Zumindest hat es ein größeres Publikum. Glücksspiele sind in der Schweiz generell immer so eine Sache, deswegen sind die Schweizer manchmal hinten nach. Wer sofort und schnell Keno spielen möchte, sollte sich in einem Online Casino anmelden.

Da es in der Schweiz seit 2019 endlich legal Onlinecasinos gibt, sollte es kein Problem sein, dort ebenfalls legale Keno Spiele zu finden. Nicht jedes Online Casino bietet es an, aber ein paar sind dabei. Die Casinos hängen alle an regulären Landcasinos und sind demnach seriös. Falls Sie nicht wissen, wo Sie spielen sollen, schauen Sie sich verschiedene an.

Ferner empfehlen wir Ihnen Testberichte zu lesen, damit Sie unterschiedliche Plattformen für sich entdecken. Spielen Sie im Demomodus und probieren Sie ruhig verschiedene Anbieter aus. Was haben Sie schon zu verlieren. Neben Keno gibt es noch viele andere Spiele in den Online Casinos. Zum Beispiel Spielautomaten, Roulette, Blackjack, Poker und Co.

Tausende Slots und Tischspiele sorgen für Abwechslung. Manchmal wird Keno gegen den Computer gespielt, es gibt aber auch Webseiten, wo Sie direkt gegen den Dealer im Live Casino zocken. Wie Sie sehen, es gibt für jeden etwas Passenden. Finden Sie Ihr Traumcasino noch heute in der Schweiz und melden Sie sich an. Wichtig ist wie immer die Lizenz. Auch sollte die Webseite SSL-verschlüsselt sein, damit Sie sicher spielen. Viel Freude!