Die Spiellizenz und erhaltenen Qualitätssiegel

Online-Casinos sind Einrichtungen, die von zahlreichen Akteuren überwacht werden. In erster Linie von den Spielern selbst. Denn diese wollen sicher sein, dass Sie in einer vertrauenswürdigen Einrichtung spielen, der sie ihr Geld anvertrauen können. Aber aufgrund der täglichen besorgniserregenden Meldungen über Betrugsfälle im Internet reicht diese Überwachung nicht mehr aus. Die Spieler brauchen Sicherheit und die Casinobetreiber haben das verstanden. Daher zögern sie nicht mehr ihre Dienstleistung bei staatlichen und privaten Organisationen anerkennen zu lassen. Indem sie Spiellizenzen und Qualitätssiegel erwerben, verschaffen sich die Online-Casinos eine gewisse Glaubwürdigkeit bei den Spielern. Das werden wir in diesem Artikel sehen.

Die Spiellizenzen

Damit ein Casino heutzutage offiziell seine Dienste im Internet anbieten kann, muss es eine Spiellizenz vorweisen können. Aus gesetzlicher Sicht ist es somit völlig legal. Die Spiellizenz ist der Mindestschutz für den Spieler.

Um eine Spiellizenz zu erhalten muss sich das Casino bestimmten Verpflichtungen beugen. Die Bedingungen sind indiskutabel, da Sie von den Staaten und den zugehörigen Autoritäten beschlossen werden. In der Glücksspielbranche werden die Lizenzen häufig von Malta, Gibraltar, Curaçao, Zypern oder den Philippinen vergeben. Diese Staaten und ihre Behörden sind sehr gut organisiert und haben viel Erfahrung in der Kontrolle von Online-Casinos.

Wenn ein Casino im Internet tätig werden möchte, muss es Tests durchführen, um die Spiellizenz zu erhalten. Diese Tests sind schwierig, aber das ist der Preis den man zahlen muss, wenn man eine gültige Lizenz im Internet haben möchte. Die Kontrollbehörde verlangt vom Casinobetreiber alle Dokumente in Bezug auf seine Aktivität, ein sehr vollständiges Dossier, das Punkt für Punkt alle Funktionen des Casinos auflistet. Diese Punkte werden von mehreren Inspektoren sorgfältig begutachtet, die die Seriosität der Online-Einrichtung beurteilen. Wenn alles stimmt, erhält das Casino die Lizenz und kann das Siegel auf seiner Seite veröffentlichen, um die Spieler zu beruhigen. Und es kann seine Aktivität aufnehmen.

Die Qualitätssiegel

Eine Lizenz ist also eine Voraussetzung für jedes legale Online-Casino. Aber da die Casinoangebote im Internet so zahlreich sind, ist es wichtig sich zusätzlich von der Konkurrenz abzuheben. Da kommen die Qualitätssiegel ins Spiel. Es ist ein bisschen so wie beim täglichen Essen: Sie denken, dass alles was über ein Siegel verfügt besser ist, da es regelmäßigen Kontrollen unterworfen ist.

Genau dasselbe Prinzip gilt in einem Online-Casino. Wenn es ein Siegel erhalten hat, dann bedeutet das, dass es intensiven Überprüfungen unterzogen wurde, die von Kontrollbehörden wie eCOGRA durchgeführt wurden. Dies beweist, dass die Funktions-und Arbeitsweise des Casinos von Professionalität zeugt und daher weiterempfohlen werden kann.

Kennen Sie schon die verschiedenen Spielmodi in einem Online-Casino? Falls nicht, haben Sie jetzt die Gelegenheit: