Schweizer Casino Lizenz: Die Spiellizenz und erhaltenen Qualitätssiegel

Online-Casinos sind Unternehmen, die von verschiedenen Kommissionen überwacht werden. In erster Linie von den Spielern selbst. Denn diese wollen sicher sein, dass Sie in einer vertrauenswürdigen Einrichtung spielen, der sie ihr Geld anvertrauen können. Aber aufgrund der täglichen besorgniserregenden Meldungen über Betrugsfälle im Internet reicht diese Überwachung nicht mehr aus.

Die Spieler brauchen Sicherheit und die Spielbanken haben das verstanden. Daher zögern sie nicht mehr ihre Dienstleistung bei staatlichen und privaten Glücksspiel Organisationen anerkennen zu lassen.

Indem sie Top Spiellizenzen und beste Glücksspiel Qualitätssiegel zur Sicherheit erwerben, verschaffen sich die Online Gaming Casinos Schweiz eine gewisse Glaubwürdigkeit bei den Spielern. Das werden wir in diesem Artikel sehen. Die Auswahl an Spielbanken ist mittlerweile groß. Der eine bietet legal einen Top Willkommensbonus, der andere hat viele Live Roulette Versionen an Bord oder ein tolles Poker und Glücksspiel Angebot. Beste Betreiber gibt es in Deutschland viele. Warum Sie sich nicht von einem Willkommensbonus blenden lassen sollten, erfahren Sie jetzt.

Um was handelt es sich bei einer Spiellizenz in den Online Casinos?

Immer wieder liest man von Online Spiele Grand Casino CHF Lizenzen. Doch was ist damit eigentlich gemeint? In diesem Abschnitt möchten wir genauer darauf eingehen, damit Sie bestens Bescheid wissen. Zum einen dient die Schweiz Lizenz dem Spielerschutz. Außerdem können sich andere Unternehmen und Partner daran orientieren, wie angesehen das Casino auf dem Markt ist. Auch Zahlungsdienstleister und Co arbeiten nur mit jenen Casinos zusammen, die eine Spielbanken Genehmigung haben. Selbes gilt auch für die Provider, nur jene, die ein Spielbank Lizenz besitzen, werden von den Online Casinos angeboten.

Damit ein Casino heutzutage offiziell seine Dienste im Internet anbieten kann, muss es eine Spiellizenz vorweisen können. Aus gesetzlicher Sicht ist es somit völlig legal. Die Spiellizenz ist der Mindestschutz für den Spieler.

Um eine Spiellizenz zu bekommen muss sich das Casino bestimmten Verpflichtungen beugen. Die Bedingungen sind indiskutabel, da Sie von den Staaten und den zugehörigen Autoritäten beschlossen werden. In der Glücksspielbranche werden die Genehmigungen häufig von Malta, Gibraltar, Curaçao, Zypern oder den Philippinen vergeben. Diese Staaten und ihre Behörden sind sehr gut organisiert und haben viel Erfahrung in der Kontrolle von Online-Casinos. In Deutschland wird zurzeit keine angeboten.

Wenn ein Casino im Internet tätig werden möchte, muss es Tests durchführen, um die Spiellizenz zu bekommen. Diese Tests sind schwierig, aber das ist der Preis den man zahlen muss, wenn man eine gültige Spiellizenz im Internet haben möchte. Die Kontrollbehörde verlangt vom Gaming Casinobetreiber alle Dokumente in Bezug auf seine Aktivität, ein sehr vollständiges Dossier, das Punkt für Punkt alle Funktionen des Casinos auflistet. Diese Punkte werden von mehreren Inspektoren sorgfältig begutachtet, die die Seriosität der Online-Einrichtung beurteilen. Wenn alles stimmt, erhält das Casino die Genehmigung und kann das Siegel auf seiner Seite veröffentlichen, um die Spieler zu beruhigen. Und es kann seine Aktivität aufnehmen.

An welche Regeln muss sich ein Online Casino halten, damit es eine Lizenz bekommt?

Wie bereits erwähnt, es ist enorm wichtig, dass sich Online Casinos an bestimmte Regeln halten. Nun möchten wir genauer darauf eingehen, was wir damit meinen. Wo beginnt der Schweiz Spielerschutz und wo endet dieser. Diese Fragen stellen sich ebenso Spieler, die von den Lizenzen lesen. Kann man sich als Spieler Hilfe erwarten, wenn es Probleme gibt und an welchen Punkten sind selbst den Spielbanken Lizenzgebern, die Hände gebunden? Wir beantworten diese Frage nun im folgenden Abschnitt

  • Die SSL-Verschlüsselung
  • Ein wichtiger Punkt, der eigentlich für sämtliche Webseitenbetreiber mittlerweile gilt. Die Webseite muss SSL verschlüsselt sein, damit Dritte keine Daten stehlen können. Bestimmte Transaktionen werden verschlüsselt übertragen, und können somit nicht abgefangen werden. Dies gilt auch beim E-Mailverkehr, bei der Ein- und Auszahlung und bei verschiedenen Interaktionen auf der Webseite. Ob die Seiten gesichert sind, ist ein Punkt von vielen, der überwacht wird.

  • Die Einlagensicherung der Spielergelder
  • Wer CHF Echtgeld auf seinem Echtgeld Casinokonto einzahlt, will dieses sicher wissen. Sobald das Echtgeld nicht verspielt wird, darf dieses nicht zur Auszahlung von Gewinnen verwendet werden. Sprich, das Geld muss bei einem Spielbanken Treuhandkonto hinterlegt werden. Würde das Casino nun in Konkurs gehen, sind die Einlagen gesichert und werden dem Spieler zurücküberwiesen. So ist sichergestellt, dass die Franken nicht ausbezahlt wird und für immer verloren geht.

  • Datenschutzinformationen und AGB
  • In der EU ist eine Datenschutzinformation notwendig. Außerdem muss das Casino über AGB verfügen, wo alle wichtigen Regelungen hinterlegt sind. Dies gilt vor allem in Sachen Bonus und Freispiele Angebote. Müssen der Bonus oder die Freispiele zum Beispiel legal freigespielt werden oder ist dieser nur auf bestimmten Gebieten gültig, muss darüber informiert werden. Ansonsten kann der Spieler dagegen klagen und das Geld einfordern. In der EU ist eine Datenschutzinformation wichtig. Hat das Spiel Casino solch eine immer noch nicht, Finger weg. Die Anbieter haben es verschlafen und sind wohl sonst nicht vertrauenswürdig.

  • Regelmäßige Überprüfung von Return to Player
  • Auch kontrollieren die Lizenzgeber über unabhängige Prüfstellen, ob sich die Grand Casinos bzw. Provider an den RTP, die Auszahlungsquoten halten. Wird hier geschummelt oder betrogen, verlieren die Betreiber ferner ihre Lizenzen. Das darf einfach nicht sein. Auch der Random Number Generator muss Einwandfrei funktionieren. Damit ist der Zufallsgenerator gemeint, der dafür sorgt, dass die Walzen stehen bleiben oder die Karten aufgedeckt werden. Glücksspiele sind immer Zufallsspiele. Diese darf man nicht beeinflussen und kann man auch nicht. Wird hier Missbrauch ausgeübt, kostet dies einem die Lizenz.

Wofür gibt es das Qualitätssiegel im Spiel Casino?

Neben der klassischen Lizenzgeber, gibt es unabhängige Prüfstellen, die Qualitätssiegel ausstellen. Diese Prüfungen werden die Online CHF Casino Betreibern empfohlen, um regelmäßig darauf zu achten, ob auch wirklich alles mit rechten Dingen abläuft. Quasi die Securitys und „Testkunden“ der Spiele Casinos, die Qualitätskontrollen durchführen. Dies soll die Kundenzufriedenheit steigern und einem ein sicheres Gefühl geben.

Außerdem lassen sich Lücken so besser aufdecken, damit die offiziellen Casinolizenzen nicht gefährdet sind. Slots Casinos mit Qualitätssiegel wirken auch beim Endkunden besser. Alles was doppelt und dreifach überprüft wurde, hat Vorteile, wie wir sie aus anderen Bereichen auch kennen

Eine Lizenz ist also eine Voraussetzung für jedes legale Online Spiele Casino. Aber da die Casinoangebote im Internet so zahlreich sind, ist es wichtig sich zusätzlich von der Konkurrenz abzuheben. Da kommen die Qualitätssiegel ins Spiel. Es ist ein bisschen so wie beim täglichen Essen: Sie denken, dass alles was über ein Siegel verfügt besser ist, da es regelmäßigen Kontrollen unterworfen ist.

Genau dasselbe Prinzip gilt in Online Spielbanken. Wenn es ein Spielbank Siegel erhalten hat, dann bedeutet das, dass es intensiven Überprüfungen unterzogen wurde, die von Kontrollbehörden wie eCOGRA durchgeführt wurden.Dies beweist, dass die Funktions-und Arbeitsweise des Casinos von Professionalität zeugt und daher weiterempfohlen werden kann.

Wie erkennt man, ob ein Online Spielautomaten Casinos wirklich lizenziert ist und keine falschen Infos anzeigt?

Nur weil jemand sagt, er habe eine Spielbank Lizenz, muss dies noch lange nicht stimmen. So denken viele Kunden und sie haben recht. Woher weiß man also, ob die Genehmigung echt ist? Gibt es hier gewisse Anzeichen und wie können User kontrollieren, ob es sich um eine rechtsgültige Aussage handelt. Es gibt einen kleinen Spielbanken Trick, den Sie immer dann anwenden können, falls Sie sich unsicher sind. Wir sagen Ihnen welchen!

Erstens, spielen Sie bitte nur auf solchen Spielbank Webseiten, wo Sie sich sicher sind. Es gibt viele Online Spielautomaten Casinos, die man einfach kennt. Sei es aus den Medien, oder weil diese immer wieder auf den Testbericht Seiten erwähnt werden. Zum Beispiel Mr Green, Bwin etc. Von diesen haben Sie wahrscheinlich schon gehört. Ferner sollten Sie aufpassen, dass Sie sich wirklich auf den besagten Seiten befinden.

Achten Sie auf die Schreibweise und auf die URL. Erhalten Sie E-Mails und SMS von irgendwelchen alternativen Seiten, achten Sie darauf, dass Sie nicht auf gefälschte Seiten weitergeleitet werden. Am besten loggen Sie sich immer auf den offiziellen Startseiten ein. Außer es handelt sich um Echtgeld Bonus Aktionen, in dem Fall müssen die ersten Adressinfos aber auch zur Homepage passen.

Um selbst herauszufinden, ob die Spielbank Seite lizenziert ist, surfen Sie direkt beim Lizenzgeber vorbei. Zum Beispiel zur Malta Gaming Authority. Dort gibt es eine praktische Suchfunktion, wo Sie nach den Online Gaming Casinos suchen können. Ist die besagte Seite dort vermerkt, steht der Anmeldung nichts mehr im Weg.

Falls Ihnen etwas nicht koscher vorkommt oder Sie eine Webseite finden, die nicht in der Liste steht, melden Sie dies den Kommissionen. Schwarze Schafe gibt es leider immer mal. Zum Glück nicht viele. Spielen Sie auf jeden Fall in der EU bzw. in der Schweiz, dann gehen Sie auf Nummer sicher. Haben Sie irgendwann Probleme, steht man hinter Ihnen.

Bei welchen Lizenzgebern sind Schweizer Casinos lizenziert?

Die Schweizer Online Spielautomaten Casinos bekamen die Genehmigungen direkt aus der Schweiz und hängen allesamt mit Landcasinos zusammen. Jene Online Plattformen, die jetzt existieren, gab es im Vorfeld bereits in anderer Form. Wichtig: Es gibt manche Webseiten, die sich als Schweizer Spiel Casino ausgeben, aber im Endeffekt in Malta lizenziert sind. Diese haben nicht etwas mit der Schweiz zu tun. Sie bieten zwar ihr Angebot an, besitzen aber in der Regel keine Schweizer Lizenz. Hierbei handelt es sich um eine Grauzone. Schweizer dürfen eigentlich nur noch in der Schweiz spielen. Dafür gibt es eine Handvoll Casinos, die Ihr Angebot regelmäßig verbessern.

Hat der Willkommensbonus etwas mit der Lizenz in Schweizer Online Casinos zu tun?

Ein Bonus hat nichts mit dem Schweizer Online Casinos Genehmigungen zu tun, jedoch gibt es manche Anbieter, die unglaubliche Bonus Angebote zur Auswahl haben.

5000 Freispiele fürs Live Slots Casino, 10.000 Franken in Echtgeld oder ähnliches, locken viele Schweizer Spieler auf die Bonus Webseiten. Wenn Sie solch einen Bonus sehen, sollten Sie aufpassen. Meistens haben solche Angebote einen Hacken. Falls der Anbieter in der Schweiz seriös ist, sind die Bonusanforderungen hoch. So oder so werden Sie damit keine Freude haben.

Kennen Sie schon die verschiedenen Spielmodi in einem Online-Casino? Falls nicht, haben Sie jetzt die Gelegenheit: