Monatlicher Bonus an Online Casinos

Ok, ganz ruhig, der Bonus kommt am Anfang des Monats. So oft haben wir diesen Satz des Kundendiensts schon gehört. Freundlich, aber bestimmt, wird der Wunsch nach einem Bonus abgewiesen.

Stimmt es also, dass es immer nur einmal im Monat einen Bonus gibt und warum wird dann immer von einem Deposit Bonus gesprochen? Wir werden in diesem Artikel genauer auf diesen kontrovers diskutierten Punkt eingehen und das Problem endgültig aus der Welt schaffen.

Es ist aber wichtig, dass Sie verstehen, wie es von dem Online Casino selbst abhängt, wie oft man einen Bonus bekommt. Unsere Angaben sind also rein theoretisch, lassen sich aber logisch aus den Erfahrungen bei hunderten Casinos schlussfolgern.

Deposit Bonus, Einzahlungsbonus, Monatlicher Bonus – Wo liegt der Unterschied?

Eines vorweg: Der Deposit Bonus und der Einzahlungsbonus ist das gleiche. Man hat hier einmal das englische Wort Deposit, was so viel bedeutet wie Einzahlung. Damit ist ab nun klar, wenn ein Casino von einem Deposit Bonus spricht, handelt es sich um einen Einzahlungsbonus.

Andere reden wiederum von einem Match Bonus. Match, weil ein Teil der Einzahlung mit einem Bonus abgeglichen wird. Es handelt sich also dabei um einen Deposit Bonus, verpackt in einen anderen Namen.

Ein Monatlicher Bonus kann dagegen ein Deposit Bonus sein, muss es aber nicht. Monatlich bedeutet nur, dass es sich dabei um einen Bonus handelt, der nur einmal im Monat vergeben wird.

Aufgrund der Natur der meisten Boni handelt es sich dabei aber meistens um einen Einzahlungs- oder Matchbonus, der zusätzlich oder anstelle von anderen Boni vergeben wird. Einige Casinos wollen im Monat nur einmal einen Einzahlungsbonus gewähren und bezeichnen diesen deshalb als Monatlichen Bonus. Andere wiederum bieten einen besonderen Bonus am Anfang oder Ende des Monats, der höher ist als die gewöhnlichen Boni.

Muss der monatliche Bonus immer ein Deposit Bonus sein?

Wir hatten ja bereits erwähnt, dass ein monatlicher Bonus meist ein Einzahlungsbonus ist. Doch wie immer gibt es Ausnahmen für diese Regel.

Ein Monatlicher Bonus kann beispielsweise zusätzlich zu einem Einzahlungsbonus bei der ersten Einzahlung im Monat vergeben werden. Das kann dann ein höherer Bonusprozentsatz sein, oder auch Freispiele, die zusätzlich zu dem Bonus vergeben werden.

Mit diesen Freispielen lassen sich in den meisten Fällen Spielautomaten spielen. Ganz oft sind es die bekannten Spiele wie Starburst, oder auch Gonzo’s Quest. Ist Ihnen aufgefallen, wie wir einfach zwei NetEnt Spielautomaten als Beispiel genutzt haben?

Das liegt daran, dass die Casinos, wenn Sie NetEnt anbieten, Freispiele über die komfortable NetEnt Software vergeben können. Andere Entwickler hinken im Bereich Freispiele NetEnt weit hinterher, weshalb Sie kaum Freispiele von kleineren Entwicklern finden werden.

Wie dem auch sei, ein monatlicher Bonus kann also Freispiele bedeuten, oder auch wie gewohnt ein Einzahlungsbonus. Der monatliche Bonus ist auch oft auf einen bestimmten Zeitraum beschränkt. Es kam schon oft vor, dass ein Casino den Bonus nur in der ersten Woche oder der letzten Woche des Monats vergeben hat.

Halten Sie also auf jeden Fall die Augen nach einem monatlichen Bonus und den Bonusbedingungen offen!