Ihre Gewinne abheben

Die Auszahlung Ihrer Gewinne im Online-Casino ist ein äußerst freudiges Ereignis. Sie haben gewonnen und können jetzt Ihren Gewinn einfordern. Um sicher zu sein, dass Sie gewonnen haben, sollten Sie sich Ihren Gewinn vom Kundendienst bestätigen lassen. Sicher ist sicher. Beim ersten Mal ist es vielleicht ein bisschen beunruhigend, aufgrund der zahlreichen Gerüchte, die über Online-Casinos kursieren, wie beispielsweise die Nicht-Auszahlung der Gewinne etc. Ihre Befürchtungen sind verständlich. Aber alles wird gut gehen. Wir sind dazu da, um Ihnen zu helfen.

Üblicherweise stehen Ihnen zwei Auszahlungsmethoden zur Verfügung. Bei einigen Casinos auch mehrere, doch wir raten Ihnen sich auf die folgenden zwei zu konzentrieren, da sie sicher und erprobt sind. Es handelt sich um die Folgenden:

Die Banküberweisung

Dabei erhalten Sie Ihr Geld direkt auf Ihr Bankkonto. Sie müssen lediglich dem Kundendienst Ihre Bankdaten übermitteln, der diese dann der Buchhaltungsabteilung weitergibt, die die Überweisung tätigt. Abhängig vom Standort der Bank des Casinos kann der Vorgang 3-5 Tage in Anspruch nehmen, bis das Geld auf Ihrem Schweizer Konto eintrifft. Dieser Zeitrahmen ist akzeptabel, vor allem da es meistens dann doch schneller geht.

Diese Methode wird von den Spielern geschätzt, da das Geld direkt auf dem Bankkonto verfügbar ist. Allerdings ist diese Methode nicht diskret, Ihre Bank kann die Transaktionen einsehen. Wenn das kein Problem für Sie ist, dann ist diese Methode perfekt.

Die elektronische Geldbörse

Die elektronische Geldbörse kann nicht nur für Einzahlungen, sondern auch für Auszahlungen verwendet werden. Hierbei ist es wichtig, für Ein- und Auszahlungen dieselbe Geldbörse zu verwenden! Eine Gewinnauszahlung ist außerdem nur dann möglich, wenn vorher mit derselben Methode bereits eine Einzahlung getätigt wurde. Wenn Sie die elektronische Geldbörse für Einzahlungen verwenden, sollten Sie diese logischerweise auch für Auszahlungen verwenden.

Da Ihr Konto bereits verifiziert wurde, müssen Sie nur noch die Auszahlung beantragen, dies dauert etwa 48h. Danach müssen Sie entscheiden, was Sie mit dem Geld machen möchten. Es gibt 3 Möglichkeiten: erstens, die Methode auf anderen Seiten zu verwenden, also Ihre Einkäufe virtuell zu erledigen. Weiters können Sie das Geld gegen eine geringe Gebühr auf Ihr Bankkonto überweisen. Und schließlich können Sie das Geld auf die Kreditkarte laden. Damit können Sie im Internet oder in Geschäften bezahlen oder Geld an Geldautomaten abheben.

Es handelt sich um eine einfache und praktische Methode, die wir Ihnen empfehlen. Denn mit einer Kreditkarte stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen.