Saisonbonus im Online Casino

Ein Bonus, der garantiert in einer Art und Weise kommt, ist der Saisonbonus im Online Casino. Denken Sie einfach mal an Weihnachten. Das Casino ist in Weihnachtsstimmung, der Besitzerzählt das Geld, das er in diesem Jahr gemacht hat und beschließt, den lieben Spielern zum Ende des Jahres nochmal einen großen Bonus zu geben.

So ein Saisonbonus sollte selbstredend von jedem Spieler angenommen werden, denn was bringt es, einzuzahlen, wenn es gerade keinen Bonus gibt? Doch manchmal ist es gar nicht so offensichtlich, dass es sich um einen Saisonbonus handelt. Es kann auch mal heißen: „Zu Ostern lassen wir Sie Ostereier suchen! Für jedes Osterei, das Sie finden, bekommen Sie ein Freispiel bei Starburst!“

Diese Themen, wie Weihnachten, Sommer, Ostern etc. sind es, die im Casino Management oft auch als Saisonbonus bezeichnet werden. Wir werden in den kommenden Zeilen einen detaillierten Blick auf diese Art von Bonus werfen.

Wie sind Saisonboni im Vergleich zu anderen Bonusangeboten einzuordnen?

Erstmal ist der Saisonbonus ein besonderer Bonus. Das liegt daran, dass ein Casino bestimmte Ziele erreichen muss, um den Interessen der Shareholder Genüge zu tun. Sie müssen sich das so vorstellen: Das Casinomanagement setzt sich zum Abschluss eines Quartals zusammen und diskutiert die Unternehmenskennzahlen.

Diese können nun gut, schlecht, oder irgendwas dazwischen ausfallen. Eine gute Maßnahme um die Aktivität der Spieler zu fördern ist der Start einer Kampagne. Das mag eine Gartenparty sein, oder ein Starburst Festival. Manchmal ist es auch eine Weihnachtskampagne, doch alle haben ein Bonusangebot gemein oder eine Verlosung.

Man kann also davon ausgehen, dass der Saisonbonus größer ausfällt, als ein gewöhnlicher Bonus. Hier sollen die Spieler nochmal richtig animiert werden, ihrem Spielspaß freien Lauf zu lassen.

Die gute Nachricht für Spieler: Es geht dem Casino in dieser Phase nicht in erster Linie um Gewinne. Die Casinos zahlen durch diese Promotionen und Boni ordentlich drauf, kurbeln aber die Aktivität der Spieler über einen längeren Zeitraum an. Es ist sozusagen eine Investition des Casinos, von der ein Spieler profitieren sollte!

Ein Saisonbonus wird oft innerhalb einer Verlosung vergeben

Oft geht eine solche Kampagne über mehrere Wochen. Stellen Sie sich dazu beispielsweise einen Adventskalender vor. An jedem Tag gibt es ein neues Spiel, das man spielen sollte, um Punkte für die Verlosung zu bekommen, bzw. eine größere Menge.

So kann das Casino ein bestimmtes Spiel pushen und der Spieler hat auch etwas davon!

Am Ende des Kalenders werden die Punkte zusammen gezählt und in Lose umgewandelt. Für jeden Punkt gibt es eine bestimmte Anzahl an Losen. Der Spieler mit den meisten Losen hat die besten Möglichkeiten, den Saisonbonus zu gewinnen.

Dieser kann aber auch gerne ein Bargeldgewinn sein, oder sogar ein Event oder ein Reise.

Schließlich habe wir bei vielen Casinos auch Freispiele als Saisonbonus gesehen. Hier wird jeder Spieler, der sich für die Freispiele qualifiziert in dem oben genannten Beispiel als Teil des Kalenders täglich Freispiele bekommen.

Regen Sie sich nicht auf, wenn die Anzahl der Freispiele gering ist, denn oft sind die Teilnahmebedingungen sehr freundlich für den Spieler, und das Casino gibt die Freispiele im Grunde umsonst heraus.

Sie sehen also, dass Sie auf keinen Fall auf den Saisonbonus in Ihrem Casino verzichten sollten!