Endlich sind Gambling Apps auch im Google Play Store erhältlich!

Endlich, endlich, endlich! Es war ja kaum auszuhalten, wie die Herren von Google mit uns Spielern umgesprungen sind. Anstatt Glücksspiel-Apps wie alle anderen Apps auch im Google Play Store freizugeben, sträubte man sich bisher vehement dagegen. Doch das hat nun endlich ein Ende! Ab August, also schon sehr bald, gibt es Ihr Lieblingscasino auch direkt im Google Play Store zum Herunterladen.

Warum Googles Play Store so wichtig für uns ist

Google gehört mit Android das nach iOS beliebteste Betriebssystem für Handys. Nicht wenige sagen, dass Android sogar besser ist, als iOS, weil es dem Nutzer mehr Möglichkeiten zur Personalisierung gibt. Alle wichtigen Apps sind im offiziellen Play Store vorhanden, wer hier nicht vertreten ist, wird selten gefunden.

Alle Apps im Play Store müssen bestimmte Richtlinien einhalten, die den Spielern ein Gefühl von Einheitlichkeit und Sicherheit geben. Daher ist es ein großer Schritt für die Betreiber der Online Casinos, wenn ihre Apps schließlich für den Play Store zugelassen werden. Auch der Spieler kann sich über noch weiter verbesserte Apps freuen.

Der große Haken für Spieler aus der Schweiz

Während die Nachricht grundsätzlich sehr positiv zu bewerten ist, gibt es einen kleinen, aber feinen Haken: Die Öffnung des Play Stores für Glücksspiel-Apps ist bisher auf UK, Irland und Frankreich beschränkt. Deutschland, Schweiz und Österreich könnten jedoch im Laufe des nächsten Jahres folgen.

Die Entscheidung Googles kommt wenig überraschend, wenn man sich die Historie der Fantasy League Apps ansieht. So wurden bereits die ehemals gesperrten Apps DraftKings und FanDuel freigegeben. Wie zu erwarten war, wurde diese Entscheidung von Sportbegeisterten freudig aufgenommen. Mit etwas Glück erwarten uns also in Kürze auch in der Schweiz offizielle Casino Apps im Google Play Store.